Wirtschaftsinteresse, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Wirtschaftsinteresses · Nominativ Plural: Wirtschaftsinteressen
WorttrennungWirt-schafts-in-te-res-se · Wirt-schafts-in-ter-es-se

Typische Verbindungen
computergeneriert

Berücksichtigung Durchsetzung Menschenrecht Rücksicht Sicherheitspolitik Sicherung Umweltschutz Verbraucherschutz Verflechtung Vertretung Vorrang Wahrung amerikanisch ausländisch bedrohen beeinträchtigen gegenseitig handfest kurzfristig kurzsichtig massiv mächtig national opfern schaden schnöd schweizerisch verfolgen wahren westlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Wirtschaftsinteresse‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch die Lobby der vermeintlichen Wirtschaftsinteressen hat bisher zu sehr darauf gedrängt, das Problem runterzuspielen.
Der Tagesspiegel, 19.11.2000
Europäische Wirtschaftsinteressen mögen ihren Teil zu dieser Entscheidung beigetragen haben.
Die Zeit, 19.12.1997, Nr. 52
Außerdem standen japanische und amerikanische Wirtschaftsinteressen in China häufig in offenem Gegensatz zueinander.
Langer, Paul F.: Japan zwischen den Kriegen. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1960], S. 6709
Bei aller wirtschaftlichen Werbearbeit, die wir im Anschluß an das ökonomische Verbandswesen betrachteten, handelte es sich um die Vertretungen öffentlicher Wirtschaftsinteressen.
Schultze-Pfaelzer, Gerhard: Propaganda, Agitation, Reklame, Berlin: Stilke 1923, S. 208
Die Postulate und die Effizienz organisierter Wirtschaftsinteressen von Kapital und Unternehmen sind in diesem Zusammenhang nicht zu unterschätzen oder zu bagatellisieren.
Ipsen, Hans Peter: Über das Grundgesetz – nach 25 Jahren. In: ders., Über das Grundgesetz, Tübingen: Mohr 1988 [1974], S. 53
Zitationshilfe
„Wirtschaftsinteresse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wirtschaftsinteresse>, abgerufen am 22.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wirtschaftsintegration
Wirtschaftsinstitut
Wirtschaftsingenieurwesen
Wirtschaftsingenieurswesen
Wirtschaftsingenieur
Wirtschaftsjahr
Wirtschaftsjournalist
Wirtschaftsjurist
Wirtschaftskabinett
Wirtschaftskader