Wirtschaftsmagnat

Grammatik Substantiv
Worttrennung Wirt-schafts-ma-gnat · Wirt-schafts-mag-nat

Verwendungsbeispiele für ›Wirtschaftsmagnat‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Sammlerleidenschaft hatte der als abweisend geltende Wirtschaftsmagnat von seinem Vater geerbt.
Süddeutsche Zeitung, 22.03.1999
Noch bleiben die Wirtschaftsmagnaten der Ukraine allerdings in der Deckung.
Die Zeit, 09.12.2013 (online)
Berlusconi ist der erste Wirtschaftsmagnat, der in einer Demokratie die politische Macht errungen hat.
Der Spiegel, 27.06.1994
Der Wirtschaftsmagnat Michael Mansour beglückwünscht ihn zu seiner entzückenden Frau und lädt das Paar zum Essen ein.
Der Tagesspiegel, 20.03.2001
Zitationshilfe
„Wirtschaftsmagnat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wirtschaftsmagnat>, abgerufen am 19.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wirtschaftsmagazin
Wirtschaftsmacht
Wirtschaftsliberalismus
Wirtschaftsliberale
wirtschaftsliberal
Wirtschaftsmanager
Wirtschaftsmathematik
Wirtschaftsmechanismus
Wirtschaftsmetropole
Wirtschaftsmigrant