Wirtschaftsministerium, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Wirtschaftsministeriums · Nominativ Plural: Wirtschaftsministerien
Worttrennung Wirt-schafts-mi-nis-te-ri-um
Wortzerlegung  Wirtschaft Ministerium
Wortbildung  mit ›Wirtschaftsministerium‹ als Letztglied: Bundeswirtschaftsministerium

Thesaurus

Synonymgruppe
Handelsministerium · Wirtschaftsministerium
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie · Bundeswirtschaftsministerium  ●  BMWi  Abkürzung · Bundesministerium für Wirtschaft  veraltet

Typische Verbindungen zu ›Wirtschaftsministerium‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

AbteilungsleiterBeispielsätze anzeigen BeiratBeispielsätze anzeigen BonnerBeispielsätze anzeigen BundeskanzleramtBeispielsätze anzeigen FDP-geführtBeispielsätze anzeigen FinanzministeriumBeispielsätze anzeigen GrundsatzabteilungBeispielsätze anzeigen KanzleramtBeispielsätze anzeigen MinisterialdirektorBeispielsätze anzeigen MinisterialdirigentBeispielsätze anzeigen MinisterialratBeispielsätze anzeigen SchwerinerBeispielsätze anzeigen SprecherBeispielsätze anzeigen SprecherinBeispielsätze anzeigen StaatskanzleiBeispielsätze anzeigen StaatssekretärBeispielsätze anzeigen StaatssekretärinBeispielsätze anzeigen ThüringerBeispielsätze anzeigen argentinischBeispielsätze anzeigen baden-württembergischBeispielsätze anzeigen bayerischBeispielsätze anzeigen brandenburgischBeispielsätze anzeigen federführendBeispielsätze anzeigen hessischBeispielsätze anzeigen niedersächsischBeispielsätze anzeigen nordrhein-westfälischBeispielsätze anzeigen schleswig-holsteinischBeispielsätze anzeigen sächsischBeispielsätze anzeigen thüringischBeispielsätze anzeigen zuständigBeispielsätze anzeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Wirtschaftsministerium‹.

Verwendungsbeispiele für ›Wirtschaftsministerium‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im Wirtschaftsministerium rechnete man jedoch schon vorher mit "keiner Entscheidung".
Der Tagesspiegel, 26.01.2001
Diese vorläufigen Zahlen teilte das Wirtschaftsministerium am Montag in Bonn mit.
Süddeutsche Zeitung, 13.06.1995
Ich habe bisher niemals etwas gehört über eine Zusammenarbeit von Funk oder vom Wirtschaftsministerium im Rahmen einer Finanzierung derartiger Bauten oder ähnlicher Dinge überhaupt.
o. A.: Einhundertdreiundzwanzigster Tag. Dienstag, 7. Mai 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 19852
Das Wirtschaftsministerium stand unter meiner Leitung, es ist also ein Vorwurf gegen mich.
o. A.: Einhundertachtzehnter Tag. Mittwoch, 1. Mai 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 9990
Die erste Gruppe, die Nummern 1, 2 und 10 auf der Liste, besteht aus drei Zeugen aus dem Wirtschaftsministerium.
o. A.: Vierundsiebzigster Tag. Dienstag, 5. März 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 5016
Zitationshilfe
„Wirtschaftsministerium“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wirtschaftsministerium>, abgerufen am 02.08.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wirtschaftsministerin
Wirtschaftsminister
Wirtschaftsmigration
Wirtschaftsmigrant
Wirtschaftsmetropole
Wirtschaftsmisere
Wirtschaftsmodell
Wirtschaftsmoral
Wirtschaftsnachricht
wirtschaftsnah