Wirtschaftstheoretiker, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungWirt-schafts-the-ore-ti-ker · Wirt-schafts-theo-re-ti-ker
WortzerlegungWirtschaftTheoretiker
eWDG, 1977

Bedeutung

Wirtschaftswissenschaftler auf dem Gebiete der Wirtschaftstheorie, der politischen Ökonomie

Typische Verbindungen
computergeneriert

führend liberal marxistisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Wirtschaftstheoretiker‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der übergeordnete Begriff ist bei einigen islamischen Wirtschaftstheoretikern der der Solidarität.
Heine, Peter: Wirtschaft. In: Lexikon des Islam, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1991], S. 9309
Am weitesten unter den kommunistischen Wirtschaftstheoretikern hat sich wohl Ota Sik vorgewagt.
Die Zeit, 05.09.1969, Nr. 36
Gleichwohl gibt es einige Gruppen von Wirtschaftstheoretikern, die diese Ansicht vertreten und die Partei ebenfalls zu ihr bekehren möchten.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1954]
Zu ungeschickt agierte der sensible Intellektuelle, der sich als Wirtschaftstheoretiker der Partei einen Namen gemacht hatte.
Süddeutsche Zeitung, 15.10.2001
Im Gegenteil, sagt der peruanische Wirtschaftstheoretiker Hernando de Soto in einem Buch, das außerhalb Deutschlands schon große Beachtung gefunden hat.
Die Welt, 28.09.2002
Zitationshilfe
„Wirtschaftstheoretiker“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wirtschaftstheoretiker>, abgerufen am 19.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wirtschaftsthema
Wirtschaftsterritorium
Wirtschaftsteilnehmer
Wirtschaftsteil
Wirtschaftstätigkeit
wirtschaftstheoretisch
Wirtschaftstheorie
Wirtschaftstrakt
Wirtschaftstreibende
Wirtschaftsunion