Wissenschaftlerin, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Wissenschaftlerin · Nominativ Plural: Wissenschaftlerinnen
Aussprache  [ˈvɪsn̩ʃaftləʀɪn]
Worttrennung Wis-sen-schaft-le-rin
Wortzerlegung  Wissenschaftler -in1
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

weibliche Person, die an einer Hochschule ausgebildet und auf einem Gebiet der Wissenschaft (forschend, lehrend) tätig ist
entsprechend der Bedeutung von Wissenschaftler
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: die promovierte, leitende, fähige, qualifizierte, exzellente, renommierte, angesehene Wissenschaftlerin
mit Genitivattribut: die Wissenschaftlerin der Universität, des Instituts
als Aktivsubjekt: die Wissenschaftlerin untersucht, fand heraus, erläutert, erklärt, berichtet
Beispiele:
Vier große mathematisch‑naturwissenschaftliche Fachgesellschaften in Deutschland fordern von Politik und Wirtschaft energische Maßnahmen gegen den Klimawandel. »Hört auf die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler« fordern der Dachverband der Geowissenschaften (DVGeo), die Deutsche Mathematiker‑Vereinigung (DMV), die Gesellschaft Deutscher Chemiker sowie der Verband der Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin in Deutschland. [Die Welt, 14.01.2020]
Die klassische Karriere einer Wissenschaftlerin: studieren, promovieren, lehren, forschen, Professur. [Die Zeit, 28.11.2013]
1903[:] Marie Curie, französische Wissenschaftlerin, erhält für ihre Erforschung der Radioaktivität als erste Frau den Nobelpreis für Physik[.] [Der Spiegel, 02.11.1998]
Als sie bei der Schlußprüfung durchfiel, verzichtete sie auf die Möglichkeit, das Examen zu wiederholen, und somit auf eine Karriere als Wissenschaftlerin. [Der Spiegel, 26.04.1961]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Wissenschaftlerin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Wissenschaftlerin‹.

Zitationshilfe
„Wissenschaftlerin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wissenschaftlerin>, abgerufen am 28.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wissenschaftler
Wissenschafter
Wissenschaft
Wissensborn
Wissensbestand
wissenschaftlich
wissenschaftlich-technisch
Wissenschaftlichkeit
Wissenschaftsauffassung
Wissenschaftsbegriff