Wissenschaftslehre, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Wissenschaftslehre · Nominativ Plural: Wissenschaftslehren
WorttrennungWis-sen-schafts-leh-re (computergeneriert)
WortzerlegungWissenschaftLehre1

Thesaurus

Synonymgruppe
Wissenschaftslehre · Wissenschaftslogik · ↗Wissenschaftsphilosophie · ↗Wissenschaftstheorie · theoretische Wissenschaftsphilosophie
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aussatz Grundlage Philosophie Revolution gesamt praktisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Wissenschaftslehre‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Max Webers Wissenschaftslehre entwickelt bekanntlich einen sehr straffen Begriff der Soziologie (als der Wissenschaft vom "sozialen Handeln").
Freyer, Hans: Soziologie als Wirklichkeitswissenschaft, Leipzig u. a.: B.G. Teubner 1930, S. 26
Um dazu den Weg zu finden, hielt ich mich an Fichtes »Wissenschaftslehre«.
Steiner, Rudolf: Mein Lebensgang, Eine nicht vollendete Autobiographie. In: Oliver Simons (Hg.), Deutsche Autobiographien 1690 - 1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1925], S. 31107
Das ganze weitere Verfahren der Wissenschaftslehre besteht nun in dem durch jene erste Entwicklung der drei »Grundsätze« bereits vorgezeichneten »dialektischen« Verfahren.
Vorländer, Karl: Geschichte der Philosophie. In: Geschichte der Philosophie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1913], S. 3155
In der Frage der unmittelbaren Erkenntnis läßt sich noch völlige Übereinstimmung der Frühromantiker mit Fichtes Position im »Begriff der Wissenschaftslehre« feststellen.
Benjamin, Walter: Der Begriff der Kunstkritik in der deutschen Romantik. In: Tiedemann, Rolf u. Schweppenhäuser, Hermann (Hgg.) Gesammelte Schriften, Bd. 1,1, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1980 [1920], S. 1
Krause sucht phänomenologisch vorzugehen, doch sein System darf als metaphysisch-apriorische Wissenschaftslehre aufgefaßt werden.
Die Zeit, 08.11.1985, Nr. 46
Zitationshilfe
„Wissenschaftslehre“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wissenschaftslehre>, abgerufen am 16.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wissenschaftslandschaft
Wissenschaftskultur
Wissenschaftskritik
Wissenschaftskolleg
Wissenschaftsjournalist
Wissenschaftsmagazin
Wissenschaftsminister
Wissenschaftsministerium
Wissenschaftsökonomie
wissenschaftsökonomisch