Wissenschaftsrat, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Wissenschaftsrat(e)s · Nominativ Plural: Wissenschaftsräte
WorttrennungWis-sen-schafts-rat

Typische Verbindungen
computergeneriert

Begutachtung Beratungsgremium Bildungsrat Bund-Länder-Kommission DFG Empfehlung Evaluation Evaluierung Expertenkommission Forschungsgemeinschaft Fraunhofer-Gesellschaft Generalsekretär Gutachten Gutachter Helmholtz-Gemeinschaft Hochschulrektor Hochschulrektorenkonferenz Leibniz-Gemeinschaft Max-Planck-Gesellschaft Medizinausschuss Rektorenkonferenz Stifterverband Strukturplanung Vorsitzende Vorsitzender Votum begutachten bemängeln empfehlen evaluieren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Wissenschaftsrat‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das sage nicht nur ich, das sagt auch der deutsche Wissenschaftsrat.
Süddeutsche Zeitung, 21.09.2000
Der Wissenschaftsrat hat für seine Pläne keine Mehrheit erhalten aktuelles.
Der Tagesspiegel, 16.11.1999
Ein Ausschuß dient der ständigen Koordination mit der Arbeit des Wissenschaftsrates.
o. A. [bck.]: Deutscher Bildungsrat. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1974]
Wir wollten das Programm in Livermore konzentrieren, der Wissenschaftsrat war dagegen.
Kipphardt, Heinar: In der Sache J. Robert Oppenheimer, Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag 1964, S. 80
Zu diesem Zeitpunkt war der Wissenschaftsrat, zuständig für die Ausbildung von Fachkräften und für die Forschung, überhaupt noch nicht tätig geworden.
Klee, Ernst: Behinderten-Report, Frankfurt a. M.: Fischer Taschenbuch-Verl. 1981 [1974], S. 85
Zitationshilfe
„Wissenschaftsrat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wissenschaftsrat>, abgerufen am 19.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wissenschaftsprogramm
Wissenschaftsprognose
Wissenschaftspresse
Wissenschaftspreis
wissenschaftspolitisch
Wissenschaftsschranke
Wissenschaftssoziologie
wissenschaftssoziologisch
Wissenschaftssprache
Wissenschaftsstadt