Wissenschaftszeitschrift, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Wis-sen-schafts-zeit-schrift
Wortzerlegung  Wissenschaft Zeitschrift

Typische Verbindungen zu ›Wissenschaftszeitschrift‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Wissenschaftszeitschrift‹.

Verwendungsbeispiele für ›Wissenschaftszeitschrift‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nur ein verschwindender Teil der Arbeiten schafft es überhaupt in eine wichtige Wissenschaftszeitschrift.
Die Zeit, 15.04.1999, Nr. 16
In dieser Zeit konnte er etliche Artikel in führenden Wissenschaftszeitschriften publizieren.
Süddeutsche Zeitung, 19.10.1995
Der Trend lasse sich darüber hinaus in der sinkenden Zahl von US-Beiträgen in renommierten Wissenschaftszeitschriften nachvollziehen.
Der Tagesspiegel, 05.05.2004
Was hat ein giftversprühender Artikel wie der von Barbara Ritzert in einer seriösen Wissenschaftszeitschrift zu suchen?
o. A.: Das zweite Geschlecht. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1998 [1997]
Der Redakteur der Wissenschaftszeitschrift "Scientific American" vertritt die Ansicht, die Naturwissenschaftler stießen schon heute gegen die Grenzen des Wissens.
o. A.: Vom Ende der Wahrheitssuche. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1999 [1998]
Zitationshilfe
„Wissenschaftszeitschrift“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wissenschaftszeitschrift>, abgerufen am 01.08.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wissenschaftswissenschaft
Wissenschaftsverwaltung
Wissenschaftsverständnis
Wissenschaftsverlag
Wissenschaftstheorie
Wissenschaftszeitvertragsgesetz
Wissenschaftszentrum
Wissenschaftszweig
Wissensdefizit
Wissensdrang