Wissenselement, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Wissenselement(e)s · Nominativ Plural: Wissenselemente
WorttrennungWis-sens-ele-ment (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein Diskurs, der diesen Namen verdient, braucht Offenheit des Ergebnisses, ein klares Mandat und Begründungszwang für Wissenselemente und ethische Normen.
Die Zeit, 23.09.1996, Nr. 39
Ein Diskurs, der diesen Namen verdient, braucht Offenheit des Ergebnisses, ein klares Mandat und Begründungszwang für Wissenselemente und ethische Normen.
Die Zeit, 20.09.1996, Nr. 39
Der Fokus, um den sich das Spektrum möglicher Wissenselemente bündelt, sind die Fragen eines an den Unternehmenszielen orientierten Umgangs mit Menschen.
Süddeutsche Zeitung, 04.03.1999
Zitationshilfe
„Wissenselement“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wissenselement>, abgerufen am 26.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
wissensdurstig
Wissensdurst
Wissensdünkel
Wissensdrang
Wissensdefizit
Wissenserwerb
Wissensexplosion
Wissensform
Wissensfrage
Wissensfundus