Witzling

Worttrennung Witz-ling
Wortzerlegung Witz-ling
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich Witzbold

Thesaurus

Synonymgruppe
Clown · ↗Harlekin · ↗Hofnarr · ↗Kasper · ↗Komiker · ↗Narr · ↗Possenreißer · ↗Quatschmacher · ↗Schalk · ↗Schelm · ↗Schäker · Schäkerer · ↗Ulknudel  ●  Witzling  veraltend · ↗Faxenmacher  ugs. · ↗Scherzbold  ugs. · ↗Scherzkeks  ugs. · Spaßkanone  ugs. · ↗Spaßmacher  ugs. · ↗Spaßvogel  ugs., Hauptform · ↗Vokativus  geh., veraltet, lat. · ↗Witzbold  ugs.
Unterbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiel für ›Witzling‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er hatte diesen Schlegel nie gemocht, schon den Zwanzigjährigen einen kalten, unbescheidenen Witzling genannt.
Die Zeit, 07.09.1962, Nr. 36
Zitationshilfe
„Witzling“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Witzling>, abgerufen am 22.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Witzigung
witzigerweise
witzig
Witzfigur
Witzereißer
witzlos
Witzonkel
witzreich
Witzwort
WKA