Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Wochenausklang, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Wochenausklang(e)s · Nominativ Plural: Wochenausklänge
Worttrennung Wo-chen-aus-klang
Wortzerlegung Woche Ausklang

Typische Verbindungen zu ›Wochenausklang‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Wochenausklang‹.

Verwendungsbeispiele für ›Wochenausklang‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Euro rutschte zum Wochenausklang auf den tiefsten Stand seit gut einem Monat ab. [Die Zeit, 20.08.2010 (online)]
Der Dax startete gut behauptet in den Handel zum Wochenausklang. [Die Welt, 22.03.2003]
Was zunächst nach einem fast versöhnlichen Wochenausklang aussah, wurde kurz vor Schluss noch zunichte gemacht. [Die Zeit, 10.03.2008 (online)]
Dennoch schmolzen die Gewinne zum Wochenausklang auf weniger als die Hälfte zusammen. [Die Zeit, 13.04.2012 (online)]
Auch die Lage am europäischen Staatsanleihenmarkt verschlechterte sich zum Wochenausklang weiter. [Die Zeit, 26.11.2010 (online)]
Zitationshilfe
„Wochenausklang“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wochenausklang>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wochenausblick
Wochenauftakt
Wochenarbeitszeit
Wochenarbeit
Wochenanfang
Wochenbedarf
Wochenbeginn
Wochenbericht
Wochenbett
Wochenbettdepression