Wochenblatt, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Wo-chen-blatt
Wortzerlegung WocheBlatt
eWDG

Bedeutung

einmal wöchentlich erscheinende Zeitschrift, Zeitung

Thesaurus

Synonymgruppe
Wochenblatt · ↗Wochenzeitung
Oberbegriffe
  • fortlaufendes Sammelwerk · periodisch erscheinend (Druckwerk) · regelmäßig erscheinend (Druckwerk)  ●  ↗Periodikum  Hauptform
Antonyme
  • Wochenblatt

Typische Verbindungen zu ›Wochenblatt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Wochenblatt‹.

Verwendungsbeispiele für ›Wochenblatt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Wochenblatt soll seit Gründung rund 40 Millionen Euro Verlust eingefahren haben.
Bild, 07.03.2002
Doch gerade diesem Problem begegnet das monatliche Wochenblatt auffallend gründlich.
Süddeutsche Zeitung, 14.02.1994
Ja, was wollen Sie davon wissen, von dem »Israelitischen Wochenblatt«?
o. A.: Einhundertsechzehnter Tag. Montag, 29. April 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 19253
Umgekehrt veröffentlichten wir im »Demokratischen Wochenblatt« eine ähnlich lautende Erklärung.
Bebel, August: Aus meinem Leben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1910], S. 3755
Das Wochenblatt hieß nicht mehr und nicht weniger als «Die deutsche Front».
Salomon, Ernst von: Der Fragebogen, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1961 [1951], S. 214
Zitationshilfe
„Wochenblatt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wochenblatt>, abgerufen am 19.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wochenbettfieber
Wochenbettdepression
Wochenbett
Wochenbericht
Wochenbeginn
Wochenendausflug
Wochenendausflügler
Wochenendausgabe
Wochenendbeilage
Wochenende