Wochenzeitung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Wochenzeitung · Nominativ Plural: Wochenzeitungen
Aussprache
WorttrennungWo-chen-zei-tung
WortzerlegungWocheZeitung
ZDL-Vollartikel, 2019

Bedeutung

wöchentlich erscheinende Zeitung, die über aktuelle Themen aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur informiert
siehe auch Wochenblatt
Beispiele:
Die Wochenzeitung »Russkij Berlin« erscheint nach Angaben der Redaktion wöchentlich in einer Auflage von 50000 Exemplaren. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 24.07.2001]
Ich hatte immer die Überzeugung, dass eine Wochenzeitung, die bei der Analyse und Einordnung der Geschehnisse in Politik, Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft hilft, erfolgreich ist, noch dazu in Kombination mit einem tagesaktuellen, hochwertigen Internetauftritt. [Süddeutsche Zeitung, 22.01.2018]
Laut dem Nieman Journalism Lab haben 229 amerikanische Tageszeitungen und 131 Wochenzeitungen [Hillary] Clinton unterstützt. […] Für Trump setzten sich nur gerade 9 Tageszeitungen und 4 Wochenzeitungen ein. [Neue Zürcher Zeitung, 24.11.2016]
Die in Deutschland am meisten verbreitete Wochenzeitung mit einem ehrgeizigen Feuilleton, einer Literaturbeilage und einem Rezensionsteil ist Die Zeit; […]. [Schwanitz, Dietrich: Bildung, Frankfurt a. M.: Eichborn 1999, S. 438]
Die Wochenzeitung des tschechischen Schriftstellerverbandes fand ungewohnt kritische Worte zum Krieg in Vietnam. [Die Zeit, 29.07.1966, Nr. 31]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: eine angesehene, linksliberale, rechtsgerichtete, satirische Wochenzeitung; eine englischsprachige, russischsprachige [usw.] Wochenzeitung; die auflagenstärkste Wochenzeitung
als Akkusativobjekt: eine Wochenzeitung herausbringen, herausgeben
in Präpositionalgruppe/-objekt: ein Artikel in, eine Beilage zu, ein Interview in, mit, eine Kolumne in einer Wochenzeitung; ein Gastbeitrag für eine Wochenzeitung
als Aktivsubjekt: eine Wochenzeitung berichtet, druckt, titelt, veröffentlicht etw.
als Genitivattribut: der Chefredakteur, der Herausgeber der Wochenzeitung

Thesaurus

Synonymgruppe
Wochenblatt · Wochenzeitung
Oberbegriffe
  • fortlaufendes Sammelwerk · periodisch erscheinend (Druckwerk) · regelmäßig erscheinend (Druckwerk)  ●  ↗Periodikum  Hauptform
Antonyme
  • Wochenzeitung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Beilage Belgrader Chefredakteur Chefredakteurin Hamburger Herausgeber Herausgeberin Illustrierte Interview Mitherausgeber Mitherausgeberin Redakteur Redaktion Rheinische allgemein angesehen auflagenstark deutschsprachig englischsprachig erscheinend herausgegeben jüdisch katholisch liberal linksliberal rechtsgerichtet rechtskonservativ regierungskritisch russischsprachig satirisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Wochenzeitung‹.

Zitationshilfe
„Wochenzeitung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wochenzeitung>, abgerufen am 07.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wochenzeitschrift
wochenweise
Wochenvorschau
Wochenverlauf
Wochenveranstaltung
Wöchnerin
Wocken
Wodanit
Wodka
Wodkaflasche