Wohlstandsflüchtling, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungWohl-stands-flücht-ling
WortzerlegungWohlstandFlüchtling

Thesaurus

Synonymgruppe
Armutsflüchtling · ↗Wirtschaftsflüchtling · Wohlstandsflüchtling
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die meisten seien nicht "auf der Flucht vor Vertreibung und Krieg, sondern Wohlstandsflüchtlinge".
Süddeutsche Zeitung, 30.12.2002
Wer Einspruch dagegen erhebt, daß 95 Prozent aller Flüchtlinge hier als Wohlstandsflüchtlinge und Schmarotzer bezeichnet werden.
Süddeutsche Zeitung, 20.02.1996
Zitationshilfe
„Wohlstandsflüchtling“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wohlstandsflüchtling>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wohlstandsdenken
Wohlstandsbürger
Wohlstand
wohlsituiert
Wohlsein
Wohlstandsförderung
Wohlstandsgefälle
Wohlstandsgesellschaft
Wohlstandskriminalität
Wohlstandsmüll