Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Wohnmobil, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Wohnmobil(e)s · Nominativ Plural: Wohnmobile
Aussprache  [ˈvoːnmoˌbiːl]
Worttrennung Wohn-mo-bil
Wortzerlegung wohnen Mobil
Wortbildung  mit ›Wohnmobil‹ als Erstglied: Wohnmobilist
DWDS-Vollartikel

Bedeutung

Wohnmobil
Wohnmobil
(de:user:Seekater, GNU FDL)
Innenausstattung eines Wohnmobils
Innenausstattung eines Wohnmobils
(ClassA RVs, CC BY-SA 2.0)
großes Fahrzeug, das wie eine kleine Wohnung eingerichtet ist, damit man darin (meist auf Campingplätzen während eines Urlaubs) übernachten kann
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein luxuriöses Wohnmobil
als Akkusativobjekt: ein Wohnmobil kaufen, mieten
in Präpositionalgruppe/-objekt: Stellplätze für Wohnmobile; Reisen mit dem Wohnmobil; ein Urlaub mit dem Wohnmobil
Beispiele:
Die verfügbaren Straßenkarten haben bei diesen Geräten zusätzlich Sonderziele wie Campingplätze verzeichnet und zeigen auch Höhenprofile oder Gewichtsbeschränkungen an, was bei Wohnmobilen durchaus eine Rolle spielt. [Navigationsgeräte Test, 23.08.2019, aufgerufen am 18.10.2019]
Der Urlaub mit Wohnwagen oder Wohnmobil ist beliebter denn je – neuerdings auch unter jungen Menschen und sogar im Winter. [Süddeutsche Zeitung, 17.03.2018]
Nachdem geländegängige Wohnmobile lange eine exotische Nische für Outdoor‑Freaks war, sieht H[…] heute zunehmende Parallelen zum Trend im Pkw‑Bereich. [Die Welt, 01.07.2017]
Der größte Vorteil eines Wohnmobils ist, daß das manchmal umständliche Rangieren mit dem Hänger entfällt. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 18.09.2001]
Den vom Auto geschleppten Wohnanhängern gegenüber hat das Wohnmobil den Nachteil, daß der Zugwagen sich nicht lösen und dann als ganz normales Auto verwenden läßt. [Die Zeit, 03.08.1979, Nr. 32]

letzte Änderung:

Thesaurus

Automobil
Synonymgruppe
Campingbus · Reisemobil · Wohnmobil  ●  Wohnmotorwagen  schweiz.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Wohnmobil‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Wohnmobil‹.

Besitzer Brand Fahrer Killer-nazi abgestellt abstellen anmieten ausgebrannt ausgebrennt behindertengerecht brennen brennend entdeckt gebraucht gemietet geparkt kaufen knacken luxuriös mieten parken rammen rollstuhlgerecht umgebaut vermieten zulassen
Zitationshilfe
„Wohnmobil“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wohnmobil>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wohnmaschine
Wohnloch
Wohnlichkeit
Wohnlaube
Wohnlandschaft
Wohnmobilist
Wohnmöbel
Wohnmöglichkeit
Wohnnische
Wohnobjekt