Wohnungsbaukombinat, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungWoh-nungs-bau-kom-bi-nat
WortzerlegungWohnungsbauKombinat
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

DDR Kombinat für den Wohnungsbau

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Danach übte er bis 1982 im Wohnungsbaukombinat Rostock eine praxisverbundene Tätigkeit aus.
Baumgartner, Gabriele u. Hebig, Dieter (Hg.): Biographisches Handbuch der SBZ/DDR - K. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 4593
Sie galt dem künftigen Gebäude der Betriebsberufsschule des Wohnungsbaukombinats (WBK) Potsdam.
Der Tagesspiegel, 06.07.2004
Zusätzlich wurden zwei Wohnungsbaukombinate und zehn Produktionsanlagen für Baumaterialien erstellt, mit denen über lange Jahre weitere Wohnungen errichtet werden können.
Süddeutsche Zeitung, 10.10.1996
Einer von ihnen ist Herbert Ziegler, Held der Arbeit, einst Maler, heute Produktionsleiter im Wohnungsbaukombinat.
Neues Deutschland, 01.09.1981
Das Holdingmodell birgt die Gefahr, dass nur ein neuer, zusätzlicher Verwaltungswasserkopf geschaffen wird, ohne dass dieses entstehende Wohnungsbaukombinat effizienter zu steuern wäre.
Die Welt, 19.03.2003
Zitationshilfe
„Wohnungsbaukombinat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wohnungsbaukombinat>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wohnungsbaugesellschaft
Wohnungsbaugenossenschaft
Wohnungsbauförderung
Wohnungsbaudarlehen
Wohnungsbau
Wohnungsbauminister
Wohnungsbaupolitik
Wohnungsbauprämie
Wohnungsbauprogramm
Wohnungsbauunternehmen