Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Wohnungsdurchsuchung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Woh-nungs-durch-su-chung
Wortzerlegung Wohnung Durchsuchung

Typische Verbindungen zu ›Wohnungsdurchsuchung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Wohnungsdurchsuchung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Wohnungsdurchsuchung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eine Wohnungsdurchsuchung förderte Hunderte Bilder mit eindeutig pornografischem Inhalt zu Tage. [Süddeutsche Zeitung, 12.12.2003]
Bei einer Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten unter anderem Schmuck, den er einer blinden Frau gestohlen hatte. [Süddeutsche Zeitung, 25.11.1999]
Bei einer Wohnungsdurchsuchung konnten die Beamten zudem einschlägiges Material sicherstellen. [Süddeutsche Zeitung, 12.01.1998]
Die restlichen 32 Kilo finden die Beamten bei mehreren Wohnungsdurchsuchungen. [Bild, 04.01.2001]
Die beiden anderen seien bei Wohnungsdurchsuchungen in Essen und Bonn festgenommen worden. [Die Zeit, 13.03.2013 (online)]
Zitationshilfe
„Wohnungsdurchsuchung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wohnungsdurchsuchung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wohnungsbrand
Wohnungsbestand
Wohnungsbesitzer
Wohnungsbegehung
Wohnungsbauunternehmen
Wohnungseigentum
Wohnungseigentümer
Wohnungseigentümergemeinschaft
Wohnungseinbruch
Wohnungseinheit