Wunderelixier

GrammatikSubstantiv
WorttrennungWun-der-eli-xier (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So preisgünstig könnt ihr eure Wunderelixiere gar nicht anbieten, dass wir sie haben wollten.
Die Zeit, 30.04.2001, Nr. 18
Pustrpalk flieht mit Amaranta in eine Stadt, gerät in ein buntes Karnevalstreiben und verkauft dem verkleideten König ein Wunderelixier, worauf er als Held gefeiert wird.
Fath, Rolf: Werke - S. In: Reclams Opernlexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1998], S. 24569
Zitationshilfe
„Wunderelixier“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wunderelixier>, abgerufen am 21.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wunderdroge
Wunderdoktor
Wunderding
Wunderblume
wunderbarerweise
Wundererzählung
Wundergeschichte
Wunderglaube
Wunderglauben
wundergläubig