Wunderling, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Wun-der-ling
Wortzerlegung wundern -ling

Thesaurus

Synonymgruppe
Freak · Mensch, wie man ihn nicht alle Tage trifft · Sonderling · Unikum · Wunderling · bizarre Person · merkwürdiger Zeitgenosse · schrille Person · seltsamer Patron · skurriler Typ · sonderbarer Zeitgenosse · uriger Typ · verrückte Person  ●  ungewöhnlicher Mensch  Hauptform · Kauz  ugs., fig. · Original  ugs. · Type  ugs. · Urvieh  ugs. · Vogel  ugs., fig. · bunter Vogel  ugs. · irrer Typ  ugs. · komischer Heiliger  ugs. · komischer Kauz  ugs. · komischer Vogel  ugs. · schrille Schraube  ugs., weibl. · schrille Type  ugs. · schräger Fürst  ugs., scherzhaft · schräger Typ  ugs. · schräger Vogel  ugs. · seltsame Type  ugs. · seltsamer Heiliger  ugs. · seltsamer Kauz  ugs. · verrücktes Huhn  ugs., weibl., fig.
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Wunderling‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Jesus wird von Hrabal als ein Agent provocateur und Wunderling beschrieben, der auf Hügeln automatische Texte schreibt und öffentlich über staatsfeindliches Gedankengut schwadroniert. [Süddeutsche Zeitung, 25.03.1995]
Zitationshilfe
„Wunderling“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wunderling>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wunderlichkeit
Wunderland
Wunderlampe
Wunderkur
Wunderkraut
Wundermann
Wundermittel
Wundermärchen
Wundernetz
Wunderquelle