Wundernetz, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Wundernetzes · Nominativ Plural: Wundernetze
Worttrennung Wun-der-netz
Wortzerlegung  wunder- Netz

Verwendungsbeispiele für ›Wundernetz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Unter den primären Wirbeltieren bilden die Knochenfische in ihrer Schwimmblase besonders große bipolare Wundernetze aus.
Portmann, Adolf: Einführung in die vergleichende Morphologie der Wirbeltiere, Basel: Schwabe 1959 [1948], S. 208
Die „Anschluß“-Gebühr an das Wundernetz, die ebenfalls der Mieter berappen muß, ist also kein Entgelt für den Anschluß, sondern finanziert das Netz.
Die Zeit, 13.02.1984, Nr. 07
Zitationshilfe
„Wundernetz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wundernetz>, abgerufen am 06.12.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
wundernehmen
wundern
Wundermittel
wundermild
Wundermärchen
Wunderquelle
wundersam
wunderschön
Wundertat
Wundertäter