Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Wunschbox, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Wunschbox · Nominativ Plural: Wunschboxen
Worttrennung Wunsch-box
Wortzerlegung Wunsch Box

Verwendungsbeispiele für ›Wunschbox‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für Ingo Dubinski kam das Aus für die "Wunschbox" überraschend. [Bild, 08.04.2002]
Doch die "Wunschbox" stammt aus der Gegenwart und kommt werktäglich um 14 Uhr. [Die Welt, 16.11.1999]
Gestern kippte die ARD seine Nachmittags‑Show "Wunschbox" aus dem Programm. [Bild, 12.09.2001]
In der ARD‑Sendung "Wunschbox" wurden gestern die fünf Hauptpreise gezogen. [Bild, 24.03.1998]
Während Ingo Dubinski in einem altrosa Dreiteiler die "Wunschbox" moderierte, liefen wir splitternackt vor dem Fernseher herum. [Die Welt, 04.04.2001]
Zitationshilfe
„Wunschbox“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wunschbox>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wunschbild
Wunschanrecht
Wunschabend
Wunsch
Wune
Wunschdenken
Wunscherfüllung
Wunschform
Wunschgebilde
Wunschgegner