Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Wurfdisziplin, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Wurfdisziplin · Nominativ Plural: Wurfdisziplinen
Worttrennung Wurf-dis-zi-plin · Wurf-dis-zip-lin
Wortzerlegung Wurf Disziplin2
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

sportliche Disziplin, bei der ein Speer, Hammer, Gewicht o. Ä. geworfen wird

Verwendungsbeispiele für ›Wurfdisziplin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das ist bei mir gerade in den Wurfdisziplinen ein Problem. [Süddeutsche Zeitung, 01.08.2001]
In den Wurfdisziplinen waren nur noch vier statt der üblichen sechs Versuche erlaubt. [Süddeutsche Zeitung, 05.06.2001]
Nein, es gibt bereits Meetings, bei denen Hochsprung oder Wurfdisziplinen mit Musik vorgeführt werden. [Süddeutsche Zeitung, 23.06.2000]
Für Auscheidungskämpfe in den Wurfdisziplinen dürften die Sporthallen auf dem Mond kaum ausreichen. [Die Zeit, 24.08.1962, Nr. 34]
Dabei hätten gerade groß gewachsene Jugendliche durch ihre günstigen Hebelverhältnisse gute Chancen in den Wurfdisziplinen. [Süddeutsche Zeitung, 23.06.2000]
Zitationshilfe
„Wurfdisziplin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wurfdisziplin>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wurfbox
Wurfbahn
Wurf
Wuppdizität
Wupp
Wurfeisen
Wurfgeschoss
Wurfgeschütz
Wurfgranate
Wurfgriff