Wursttheke, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungWurst-the-ke (computergeneriert)
WortzerlegungWurstTheke

Typische Verbindungen
computergeneriert

Supermarkt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Wursttheke‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Erst an der Wursttheke fiel mir auf, was ich da zu ihm gesagt hatte.
Süddeutsche Zeitung, 16.11.2004
Nicht einmal 30 Meter sind die konkurrierenden Wursttheken voneinander entfernt.
Der Tagesspiegel, 09.12.2000
Manchmal habe ich Besprechungen per Handy an der Wursttheke geführt.
Bild, 15.02.2006
Doch auch in konventionellen Wursttheken findet sich immer häufiger Ökosalami.
Die Zeit, 13.03.1995, Nr. 11
So wird Pappkamerad "Arnold" von echten Hunden neugierig beschnuppert oder vor einer Wursttheke gezeigt.
Die Welt, 06.07.2001
Zitationshilfe
„Wursttheke“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wursttheke>, abgerufen am 24.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wurstsuppe
Wurststulle
Wurststück
Wurstspeil
Wurstsorte
Wurstverbrauch
Wurstvergiftung
Wurstware
Wurstzipfel
Wurt