Wutgebell, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungWut-ge-bell (computergeneriert)
eWDG, 1977

Bedeutung

zorniges Gebell
Beispiel:
das Wutgebell der Hunde
Zitationshilfe
„Wutgebell“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wutgebell>, abgerufen am 24.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wüterich
Wüterei
wutentbrannt
wütend
wüten
wutgebläht
Wutgebrüll
Wutgeheul
wutgepeitscht
wutheulend