Yard

Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Längeneinheit in Großbritannien und den USA; = 3 Feet = 91,44 cm
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Yard n. (auch m. f.) Längenmaß in Großbritannien und den USA (91,4 cm), durch Handelsbeziehungen mit England seit der 1. Hälfte des 18. Jhs. auch in der dt. Handelssprache; mit durch Anlehnung an Elle oder Meter wechselndem Genus. Noch heute Längenmaß im Garnhandel. Engl. yard, aengl. gerd, gierd ‘Gerte, (Meß)stab, Rute (Land)’ gehört etymologisch zu ↗Gerte (s. d.).

Thesaurus

Geografie, Physik
Synonymgruppe
Yard [Hinweis: weitere Informationen erhalten Sie durch Ausklappen des Eintrages]
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Fuß  ●  '  Einheitenzeichen
  • Zoll  ●  ''  Einheitenzeichen · ↗Inch  engl. · ↗in  Einheitenzeichen

Typische Verbindungen zu ›Yard‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

BallBeispielsätze anzeigen EiBeispielsätze anzeigen EndzoneBeispielsätze anzeigen EntfernungBeispielsätze anzeigen FangBeispielsätze anzeigen FeldtorBeispielsätze anzeigen Field-GoalBeispielsätze anzeigen LaufBeispielsätze anzeigen Laufen MeileBeispielsätze anzeigen MitspielerBeispielsätze anzeigen PaßBeispielsätze anzeigen RaumgewinnBeispielsätze anzeigen Touchdown-LaufBeispielsätze anzeigen Touchdown-PassBeispielsätze anzeigen TouchdownpaßBeispielsätze anzeigen WeltrekordBeispielsätze anzeigen YardBeispielsätze anzeigen aufstellenBeispielsätze anzeigen erlaufenBeispielsätze anzeigen erzieltBeispielsätze anzeigen fangenBeispielsätze anzeigen gelaufenBeispielsätze anzeigen geworfenBeispielsätze anzeigen hundertBeispielsätze anzeigen kickenBeispielsätze anzeigen messenBeispielsätze anzeigen zurücklegenBeispielsätze anzeigen überbrückenBeispielsätze anzeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Yard‹.

Verwendungsbeispiele für ›Yard‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich schwimme 4000 Yards Beine, dann fange ich mit 400 Yards Arme an.
Die Zeit, 11.10.2012, Nr. 42
Aber du kannst den Ball 400 Yards weit schlagen, es wird dir nichts nützen, wenn du nicht putten kannst.
Die Welt, 18.02.2003
Nach dem Tode seines Vaters 1734 führte William das Unternehmen am Christ Church Yard weiter.
Humphries, Charles: Neale. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1961], S. 40555
Auf ihren britischen Ursprung wiesen die zwei Disziplinen hin, in denen erstmals 1882 deutsche Meistertitel vergeben wurden, nämlich 100 Yards und eine Meile.
o. A. [R. H.]: Deutscher Leichtathletik-Verband. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1988]
Der Zeuge McAllister meinte, daß das U-Boot 50 Yards vor dem Fischdampfer aufgetaucht sei.
o. A.: Einhundertneunundzwanzigster Tag. Dienstag, 14. Mai 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 25121
Zitationshilfe
„Yard“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Yard>, abgerufen am 12.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Yantra
Yankee Doodle
Yankee
Yang
Yamswurzel
Yastik
Yawl
yeah
Yen
Yeoman