Yohimbin

WorttrennungYo-him-bin
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Alkaloid aus der Rinde eines westafrikanischen Baumes, das gefäßerweiternde Wirkung besitzt u. daher als Mittel gegen Durchblutungsstörungen sowie als Aphrodisiakum verwendet wird

Verwendungsbeispiele für ›Yohimbin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Präparat enthielt den Wirkstoff Yohimbin, der aus der Rinde eines afrikanischen Baumes gewonnen wird.
Die Zeit, 14.07.1967, Nr. 28
Als einzige Substanz in Tablettenform ist bisher Yohimbin auf dem Markt.
o. A.: medinfo Schwerpunkt: Impotenz. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1999 [1998]
Strikt abgelehnt werden von den BGA-Experten auch Yohimbin ("nicht abschätzbares Nutzen-Risiko-Verhältnis bei Sexualstörungen") und die gute, alte Dopingdroge Strychnin.
Der Spiegel, 19.12.1988
Künstliche Mittel für die Brunst sind gestoßene Hanfsamen, Salz, Kanthariden und Yohimbin.
Schlipf, Johann Adam: Schlipfs populäres Handbuch der Landwirtschaft, Berlin: Parey 1918, S. 619
Zitationshilfe
„Yohimbin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Yohimbin>, abgerufen am 07.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
yogisch
Yogi
Yoghurtbecher
Yoghurt
Yogaübung
Yoldia
Yoldiameer
Yomud
Yoni
Yorkshireterrier