Zähluhr

GrammatikSubstantiv
WorttrennungZähl-uhr (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf einer großen Zähluhr wird angezeigt, dass bislang 30000 Bürger unterschrieben haben.
Die Zeit, 06.10.2004, Nr. 41
Eine Zähluhr schaltete dann weiter, zugleich öffnete sich eines von vierzig Sortierfächern.
Süddeutsche Zeitung, 14.02.2001
Noch 761 Tage bis zum Jahr 2000 zeigte die große Zähluhr am Eiffelturm an.
C't, 1997, Nr. 16
Die Zähluhren zeigten für beide Kandidaten Wahlmännerstimmen, doch für keinen die entscheidenden 270.
Der Tagesspiegel, 08.11.2000
Statt des gleichförmigen Umschlags der Zähluhr differenzieren vielgestaltige Verhandlungen dieser Zahlenbilder ineinander die lineare Zeitquantität zu organisch individuellen Mutationen.
Werckmeister, Otto Karl: Das gelbe Unterseeboot und der eindimensionale Mensch. In: ders., Ende der Ästhetik, Frankfurt a. M.: S. Fischer 1971, S. 87
Zitationshilfe
„Zähluhr“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zähluhr>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zahltisch
Zahltag
Zahlstellenwechsel
Zahlstelle
Zählspiel
Zählung
Zahlungsabkommen
Zahlungsabschnitt
Zahlungsanspruch
Zahlungsanweisung