Züchterin, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungZüch-te-rin
WortzerlegungZüchter-in

Typische Verbindungen zu ›Züchterin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Besitzerin

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Züchterin‹.

Verwendungsbeispiele für ›Züchterin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vor zwei Tagen musste ich ihn zurückgeben an die Züchterin.
Bild, 30.03.2001
Als ihre Züchterin Anna de Jong das Fohlen fast gleich lautend taufte, hat sie sich ebenfalls Ruhm erhofft.
Der Tagesspiegel, 27.12.2004
Aber es ist für die Züchterin sowieso das schönste Pferd der Welt und allemal die durchwachten Nächte wert.
Die Welt, 29.06.1999
Dabei hatte er sich wirklich nicht um den Fuchshengst gerissen, der ihm sechsjährig von seiner Züchterin angeboten wurde.
Süddeutsche Zeitung, 22.05.2004
Das Fruchtfleisch jedoch gehört zum weiblichen Blütenteil und bleibt unverändert “, erklärt die Züchterin.
Die Zeit, 10.12.2003, Nr. 50
Zitationshilfe
„Züchterin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Z%C3%BCchterin>, abgerufen am 26.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zuchterfolg
Züchter
züchten
Zuchteber
Zuchtbulle
züchterisch
Zuchtform
Zuchthahn
Zuchthaus
Zuchthäusler