Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Zahlenkolonne, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Zahlenkolonne · Nominativ Plural: Zahlenkolonnen
Worttrennung Zah-len-ko-lon-ne
Wortzerlegung Zahl Kolonne

Typische Verbindungen zu ›Zahlenkolonne‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zahlenkolonne‹.

Verwendungsbeispiele für ›Zahlenkolonne‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dabei sind auch negative Zahlen für ein rechtsbündiges Einsetzen zugelassen; man braucht das für Zahlenkolonnen. [C't, 1990, Nr. 11]
Die Zahlenkolonnen sind freilich nicht wirklich zufällig, sie sehen nur so aus. [Die Zeit, 23.05.1997, Nr. 22]
Auch bei der Auswertung der endlosen Zahlenkolonnen hilft dem Forscher ein Computer. [Die Zeit, 27.01.2003 (online)]
Man muß sich hüten, über die Zahlenkolonnen nicht gleichgültig, abgestumpft zu werden. [Die Zeit, 22.09.1989, Nr. 39]
Systeme für Virtual Reality (VR) machen aus Zahlenkolonnen sichtbare räumliche Objekte. [Süddeutsche Zeitung, 18.09.2001]
Zitationshilfe
„Zahlenkolonne“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zahlenkolonne>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zahlenkode
Zahlenhascherei
Zahlengerade
Zahlengedächtnis
Zahlenfolge
Zahlenkombination
Zahlenkomplex
Zahlenlehre
Zahlenlotterie
Zahlenlotto