Zahlungsausgleich, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Zahlungsausgleich(e)s · Nominativ Plural: Zahlungsausgleiche
WorttrennungZah-lungs-aus-gleich
WortzerlegungZahlungAusgleich

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ausschuß Bank Baseler G-10-Notenbankgouverneur G-10-Notenbankpräsident ansiedeln erarbeiten erfüllen hervorgehen international multilateral

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zahlungsausgleich‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als "Überwachungsinstanz" könnte die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) fungieren.
Die Welt, 13.05.2002
Selbst die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) mahnt die EZB, ihre geldpolitische Strategie besser zu vermitteln.
Süddeutsche Zeitung, 07.06.2000
Aber er stand einer schwierigen Situation gegenüber, die durch das Defizit im Zahlungsausgleich seines Landes entstanden war.
Die Zeit, 11.12.1964, Nr. 50
Die beste Formel wäre wahrscheinlich ein Überbrückungskredit durch die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich, ersatzweise könne auch an eine Gemeinschaftsanleihe gedacht werden.
Nr. 58: Gespräch Kohl mit Delors vom 5. Oktober 1989. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 6382
In Berlin tritt die Konferenz der Gläubiger der deutschen Auslandsschulden unter Vorsitz des Präsidenten der Bank für internationalen Zahlungsausgleich, Leon Fraser, zusammen.
o. A.: 1934. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1982], S. 21140
Zitationshilfe
„Zahlungsausgleich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zahlungsausgleich>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zahlungsausfall
Zahlungsauftrag
Zahlungsaufschub
Zahlungsaufforderung
Zahlungsart
Zahlungsavis
Zahlungsbedingung
Zahlungsbefehl
Zahlungsbereitschaft
Zahlungsbewilligung