Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Zahlungsmittel, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Zah-lungs-mit-tel
Wortzerlegung Zahlung Mittel
eWDG

Bedeutung

Geld, auf Geld lautende Anweisung
Beispiele:
der Scheck war früher ein beliebtes Zahlungsmittel
gesetzliche Zahlungsmittel (= auf die jeweilige nationale Währungseinheit lautende Banknoten und Münzen)

Thesaurus

Synonymgruppe
Devisen · Geld · Kapital · Zahlungsmittel · finanzielle Mittel  ●  Währung  Hauptform · Valuta  fachspr.
Oberbegriffe
  • Geld  ●  klingende Münze  fig. · Asche  ugs. · Bimbes  ugs. · Chlübis  ugs., schweiz. · Devisen  ugs. · Diridari  ugs., bairisch · Eier  ugs. · Euronen  ugs. · Flöhe  ugs. · Forinthen  ugs. · Heu  ugs. · Kies  ugs. · Klicker  ugs. · Klöpse  ugs. · Knack  ugs. · Knete  ugs. · Kohle  ugs. · Koks  ugs. · Krönchen  ugs. · Kröten  ugs. · Lehm  ugs. · Mammon  geh., abwertend, biblisch · Marie  ugs. · Moneten  ugs. · Moos  ugs. · Murmeln  ugs. · Mäuse  ugs. · Möpse  ugs. · Ocken  ugs. · Patte  ugs. · Penunse  ugs. · Penunze  ugs. · Piepen  ugs. · Pinke  ugs. · Pulver  ugs. · Radatten  ugs. · Rubel  ugs. · Rubelchen  ugs. · Räppli  ugs., schweiz. · Scheinchen  ugs. · Scheine  ugs. · Schlotten  ugs. · Schotter  ugs. · Steine  ugs. · Zaster  ugs. · Öcken  ugs.

Typische Verbindungen zu ›Zahlungsmittel‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zahlungsmittel‹.

Verwendungsbeispiele für ›Zahlungsmittel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Deutschen begannen überall damit, sich aller Zahlungsmittel zu bemächtigen. [o. A.: Sechsunddreißigster Tag. Donnerstag, 17. Januar 1947. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1947], S. 20521]
Die alten Münzen bleiben noch bis Ende 1979 gültiges Zahlungsmittel. [o. A. [-r]: Mark. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1978]]
Dort ist sie zum zweiten Zahlungsmittel neben dem Euro geworden. [Die Zeit, 12.12.2011, Nr. 50]
Bis heute ist der Dollar das wichtigste Zahlungsmittel im globalen Handel. [Die Zeit, 20.11.2007, Nr. 47]
Die Deutsche Mark ist vom nächsten Jahr an kein gesetzliches Zahlungsmittel mehr. [Die Zeit, 16.07.2001, Nr. 29]
Zitationshilfe
„Zahlungsmittel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zahlungsmittel>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zahlungskrise
Zahlungsgrund
Zahlungsfähigkeit
Zahlungsfrist
Zahlungserleichterung
Zahlungsmodalität
Zahlungsmodus
Zahlungsmoral
Zahlungsort
Zahlungspflicht