Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Zahnheilkunde, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Zahnheilkunde · wird nur im Singular verwendet
Worttrennung Zahn-heil-kun-de
Wortzerlegung Zahn Heilkunde

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Dentologie · Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde · Zahnheilkunde  ●  Zahnmedizin  Hauptform
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Zahnheilkunde‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zahnheilkunde‹.

Verwendungsbeispiele für ›Zahnheilkunde‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das fehlt in der zu einem großen Teil handwerklich ausgeführten Zahnheilkunde. [Süddeutsche Zeitung, 27.10.1998]
Es handelte sich um die erste Ausgabe der ersten exakten Beschreibung der Zahnheilkunde überhaupt. [Die Welt, 12.01.2002]
Wir können uns ganz schnell darauf einigen, dass die gesamte Zahnheilkunde einschließlich Laser bezahlt wird. [Süddeutsche Zeitung, 18.08.2004]
Als besonders heißes Gebiet gilt derzeit nach Expertenmeinung die Zahnheilkunde. [Die Welt, 29.06.2005]
Starkes Wachstum versprechen aber auch die noch jungen Anwendungen in der Zahnheilkunde und im kosmetischen Bereich. [Die Welt, 07.09.1999]
Zitationshilfe
„Zahnheilkunde“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zahnheilkunde>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zahnhang
Zahnhalteapparat
Zahnhals
Zahngold
Zahngeschwür
Zahnhygiene
Zahnhöhle
Zahnimplantat
Zahnkaries
Zahnkarpfen