Zahnmedizin, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Zahnmedizin · wird nur im Singular verwendet
Aussprache 
Worttrennung Zahn-me-di-zin
Wortzerlegung  Zahn Medizin
eWDG

Bedeutung

Teilgebiet der Medizin, das sich mit Zähnen, Mund und Kiefern befasst
Beispiel:
Zahnmedizin studieren

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Dentologie · Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde · Zahnheilkunde  ●  Zahnmedizin  Hauptform
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Endodontie  fachspr., griechisch · Endodontologie  fachspr., griechisch
Assoziationen
  • Gebiss · Zähne  ●  Beißer  ugs. · Kauleiste  ugs.
  • Dentist  ●  Stomatologe  DDR, veraltet · Zahnarzt  Hauptform · Zahnklempner  ugs., scherzhaft
  • Dentalassistent  schweiz. · Stomatologische Schwester  DDR, weibl., veraltet · Zahnarzthelfer  veraltet, männl. · Zahnmedizinische Fachangestellte  weibl. · Zahnmedizinischer Fachangestellter  männl.
  • vorbeugende Zahnheilkunde · zahnmedizinische Prophylaxe · zahnmedizinische Prävention
  • Amalgamfüllung  ●  Plombe  ugs.
  • Goldhämmerfüllung · Goldklopffüllung · Goldstopffüllung
  • Kofferdam · Kofferdamtuch · Spanngummi  ●  Cofferdam  engl.
  • Funktionsdiagnostik · Gnathologie
  • Craniomandibuläre Dysfunktion · Kraniomandibuläre Dysfunktion
  • Doktor der Stomatologie · Doktor der Zahnmedizin
  • Mundheilkunde  ●  Stomatologie  fachspr., griechisch
  • Kieferrelationsbestimmung  ●  Bissnahme  veraltet

Typische Verbindungen zu ›Zahnmedizin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zahnmedizin‹.

Verwendungsbeispiele für ›Zahnmedizin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn wir noch billiger werden sollen, geht es in der Zahnmedizin nicht mehr weiter.
Der Tagesspiegel, 24.04.2001
Denn erstere verstehen etwas von Zahnmedizin und letztere machen Politik.
Süddeutsche Zeitung, 29.07.1998
Fang doch mit Zahnmedizin an, danach kannst du immer noch wechseln.
Die Zeit, 04.03.2013, Nr. 09
Viele erinnern sich dunkel an einen unschönen nächtlichen Notdienst-Besuch in der Zahnmedizin.
Bild, 20.07.2005
R. ging in Berlin zur Schule, legte das Abitur ab und begann ein Studium der Zahnmedizin.
Baumgartner, Gabriele u. Hebig, Dieter (Hg.): Biographisches Handbuch der SBZ/DDR - R. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 19481
Zitationshilfe
„Zahnmedizin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zahnmedizin>, abgerufen am 16.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zahnmark
zahnlückig
Zahnlücker
Zahnlücke
zahnlos
Zahnmediziner
zahnmedizinisch
Zahnpasta
Zahnpastalächeln
Zahnpaste