Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Zapfwelle

Worttrennung Zapf-wel-le
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Technik Welle, mit deren Hilfe sich der Motor eines Fahrzeugs zusätzlich zum Antreiben von Geräten nutzen lässt

Thesaurus

Technik
Synonymgruppe
Nebenabtrieb · Zapfwelle

Typische Verbindungen zu ›Zapfwelle‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zapfwelle‹.

Schlepper getriebegebinden

Verwendungsbeispiele für ›Zapfwelle‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Drehzahl der Zapfwelle ist von der Drehzahl des Motors, nicht aber vom eingeschalteten Getriebegang abhängig. [o. A.: Ratgeber für den Feingemüsebau im Freiland, Berlin: VEB Dt. Landwirtschaftsverl 1962, S. 49]
Die Drehzahl der getriebegebundenen Zapfwelle ändert sich dagegen entsprechend der Fahrgeschwindigkeit. [o. A.: Ratgeber für den Feingemüsebau im Freiland, Berlin: VEB Dt. Landwirtschaftsverl 1962, S. 49]
Man unterscheidet zwischen einer motorgebundenen Zapfwelle und einer getriebegebundenen Zapfwelle. [o. A.: Ratgeber für den Feingemüsebau im Freiland, Berlin: VEB Dt. Landwirtschaftsverl 1962, S. 49]
Man unterscheidet zwischen einer motorgebundenen Zapfwelle und einer getriebegebundenen Zapfwelle. [o. A.: Ratgeber für den Feingemüsebau im Freiland, Berlin: VEB Dt. Landwirtschaftsverl 1962, S. 49]
Dabei geriet er mit seiner offenen Weste in eine nicht abgedeckte Zapfwelle des Traktors. [Bild, 23.04.2001]
Zitationshilfe
„Zapfwelle“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zapfwelle>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zapfsäule
Zapfstelle
Zapfpistole
Zapfhahn
Zapfer
Zaponlack
Zappelbude
Zappeler
Zappelphilipp
Zapping