Zauberwort, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Zau-ber-wort
Wortzerlegung Zauber Wort
eWDG

Bedeutung

siehe auch Zauberspruch
Beispiel:
Wie auf ein Zauberwort war sie plötzlich wieder die alte Dorl [ FrançoisLetzte Reckenburgerin266]

Typische Verbindungen zu ›Zauberwort‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zauberwort‹.

Verwendungsbeispiele für ›Zauberwort‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der leise Ruf, an den sie gewöhnt war, brachte sie nicht wie sonst wie mit der Kraft eines Zauberworts ins Zimmer. [Schneider, Reinhold: Las Casas vor Karl V., Berlin: Union-Verl. 1979 [1938], S. 53]
In der germanischen Religion hat das Zauberwort das Übergewicht über das G. [Beintker, H.: Gebet. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1958], S. 1744]
Das ist so eine Art Zauberwort, so eine Art innerer Eid. [konkret, 1982]
Das sperrige Zauberwort, das die Philosophie hier gefunden hat, heißt kognitiver Gehalt. [Die Zeit, 21.09.2012, Nr. 37]
Dies war denn auch das Zauberwort, an dem sich alle entlanghangelten. [Die Zeit, 10.01.1994, Nr. 02]
Zitationshilfe
„Zauberwort“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zauberwort>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zauberwirkung
Zauberwesen
Zauberwelt
Zaubertrunk
Zaubertrommel
Zauberwurzel
Zauberwürfel
Zaubrer
Zauche
Zauderei