Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Zaungast, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Zaungast(e)s · Nominativ Plural: Zaungäste
Aussprache 
Worttrennung Zaun-gast
Wortzerlegung Zaun Gast1
eWDG

Bedeutung

jmd., der nicht zu den Teilnehmern einer Veranstaltung gehört, sondern nur aus einer gewissen Entfernung zusieht
Beispiel:
die Zaungäste bei den Wettspielen
übertragen jmd., der ohne eigenes Engagement etw. nur zur Kenntnis nimmt
Beispiele:
sie wollten sich nicht mit der Rolle von Zaungästen begnügen, sondern mitmachen
Und es kam ihm falsch und unpassend vor, hier [beim Enttrümmern] als Zaungast und stiller Beobachter am Rand zu stehen [ JohoWendemarke15]

Thesaurus

Synonymgruppe
(unbeteiligter) Zuschauer · Gaffer · Unbeteiligter · nicht auf der Gästeliste (stehen) · nicht eingeladen · ungebetener Gast  ●  nicht geladener Gast  Hauptform · Zaungast  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Neugieriger · Schaulustiger · Umstehender · Zaungast  ●  Gaffer ugs. · Maulaffe ugs., abwertend
  • (sich) (irgendwo) nicht mehr blicken lassen können · Unperson · nicht (mehr) gern gesehen · nicht (mehr) gerngesehen · nicht willkommen · unerbeten · unerwünscht · ungebeten · ungern gesehen · ungewollt · ungewünscht · unwillkommen  ●  Persona ingrata geh., lat. · Persona non grata geh. · auf der schwarzen Liste (stehen) ugs., fig. · das fünfte Rad am Wagen ugs. · fünftes Rad am Wagen ugs. · in Ungnade gefallen geh.
  • Außenstehender · Externer · Fremder · Nicht-Zugehöriger · Uneingeweihter  ●  der etwas nicht kennt ugs.
Synonymgruppe
Nebenfigur · Randfigur  ●  Zaungast  fig.
Assoziationen
Synonymgruppe
Neugieriger · Schaulustiger · Umstehender · Zaungast  ●  Gaffer  ugs. · Maulaffe  ugs., abwertend
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Maulaffen feilhalten · dastehen und nichts tun · den anderen beim Arbeiten zusehen · untätig dabeistehen (und glotzen) · untätig danebenstehen (und zugucken) · untätig zusehen  ●  (dasitzen und) Löcher in die Luft starren fig. · (untätig) herumstehen Hauptform · dastehen und Löcher in die Luft starren fig. · (sich) die Beine in den Bauch stehen ugs., fig. · dabeistehen (und Däumchen drehen) ugs. · mit den Händen in den Taschen danebenstehen ugs., fig.
  • Spanner · Voyeur  ●  Spechtler ugs., österr.
  • neugierig · schaubegierig · schaugierig · schaulustig · sensationssüchtig  ●  voyeuristisch abwertend, fig.
  • aufregungssüchtig · effekthascherisch · sensationsgierig · sensationshungrig · sensationslüstern  ●  reißerisch Hauptform · sensationsgeil ugs.
  • (unbeteiligter) Zuschauer · Gaffer · Unbeteiligter · nicht auf der Gästeliste (stehen) · nicht eingeladen · ungebetener Gast  ●  nicht geladener Gast Hauptform · Zaungast ugs.
  • (erst einmal) nichts zu sagen wissen · (jemanden) groß ansehen · (sehr) erstaunt sein · (sich) wundern · Stielaugen bekommen · angaffen · aus dem Staunen nicht mehr herauskommen · bestaunen · bewundern · kaum glauben wollen (was man sieht) · kaum glauben wollen (was man zu hören bekommt) · mit großen Augen ansehen · mit offenem Mund dastehen · seinen Augen nicht trauen (wollen) · seinen Ohren nicht trauen (wollen) · staunen · verwundert anstarren  ●  nicht schlecht staunen Verstärkung · (den) Mund nicht mehr zubekommen ugs. · (jemanden) anstarren wie ein Wesen vom anderen Stern ugs., variabel · (jemanden) anstarren wie einen Marsmenschen ugs. · Bauklötze staunen ugs., Verstärkung · Glotzaugen machen ugs. · Kulleraugen machen ugs. · doof gucken ugs. · große Augen machen ugs. · gucken wie ein Auto ugs., veraltend · wer beschreibt mein Erstaunen (als) geh., literarisch, variabel, veraltend, floskelhaft

Typische Verbindungen zu ›Zaungast‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zaungast‹.

Verwendungsbeispiele für ›Zaungast‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für die meisten Studenten ist das eine Initiation zum Zaungast. [Die Zeit, 06.08.1998, Nr. 33]
Wer kein Deutsch spreche, sei nur »Zaungast in unserem Land". [Die Zeit, 13.05.2013 (online)]
Nur der Titel in der Champions League zählt », meinte ein Zaungast. [Die Zeit, 02.05.2012 (online)]
Er ist mal wieder nichts als Zaungast dieses literarisch hochklassigen Showdowns. [Die Zeit, 10.10.2007, Nr. 41]
Die ersten Zaungäste reihen sich vor dem Eingang der Kirche auf. [Die Zeit, 31.10.2005, Nr. 44]
Zitationshilfe
„Zaungast“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zaungast>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zauneidechse
Zaundraht
Zaun
Zaumzeug
Zaumgebiss
Zaungitter
Zaunkönig
Zaunlatte
Zaunloch
Zaunlücke