Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Zehnkampf, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Zehn-kampf
Wortzerlegung zehn Kampf
Wortbildung  mit ›Zehnkampf‹ als Erstglied: Zehnkämpfer
eWDG

Bedeutung

Sport Wettkampf für Männer in der Leichtathletik, der in zehn einzelnen Disziplinen ausgeführt wird, die dann als Ganzes gewertet werden
Beispiel:
der Sieger im Zehnkampf

Thesaurus

Sport
Synonymgruppe
Zehnkampf  ●  Dekathlon  griechisch · Königsdisziplin der Leichtathletik  ugs.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Zehnkampf‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zehnkampf‹.

Verwendungsbeispiele für ›Zehnkampf‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seit genau hundert Jahren ist der Zehnkampf in dieser Form olympisch. [Die Zeit, 10.08.2012, Nr. 33]
Und dann gehört zum Zehnkampf auch noch eine elfte Disziplin, und die heißt Kopfrechnen. [Die Zeit, 26.06.2008, Nr. 27]
Der Zehnkampf hat zehn Disziplinen, und in irgendeiner erlebt er jedesmal eine minimale Verbesserung. [Die Zeit, 29.08.1986, Nr. 36]
Zehnmal wagte er sich 1969 an den zweitägigen Zehnkampf heran. [Die Zeit, 17.04.1970, Nr. 16]
Würde er überhaupt je noch einmal einen Zehnkampf durchstehen können? [Die Zeit, 26.07.1968, Nr. 30]
Zitationshilfe
„Zehnkampf“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zehnkampf>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zehnjahresplan
Zehnfüßer
Zehnfingertechnik
Zehnfingersystem
Zehnerzahl
Zehnklassenschule
Zehnkämpfer
Zehnmarkschein
Zehnmarkstück
Zehnmonatskind