Zehntelgrad, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungZehn-tel-grad (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es lohnt sich, um jeden Tabellenpunkt, um jedes Zehntelgrad zu kämpfen.
Die Zeit, 29.11.2012, Nr. 48
Nach ausgiebigem Schwimmen sank die Temperatur im hodennahen Darmabschnitt sogar um weitere Zehntelgrade.
Süddeutsche Zeitung, 14.09.1995
Durch gestiegene Temperaturen in den Bergen seien die Donau-Zuflüsse um einige Zehntelgrad erwärmt worden, was ausgereicht habe, den Eispanzer vielerorts zu brechen.
Süddeutsche Zeitung, 21.01.1997
Der vulkanische Untergrund entlässt an manchen Stellen Kohlendioxid, das den pH-Wert des Wassers um einige Zehntelgrad gesenkt hat.
Die Zeit, 29.12.2012, Nr. 51
Zitationshilfe
„Zehntelgrad“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zehntelgrad>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zehntel
Zehnte
zehntausend
Zehnt
zehnstellig
Zehntelnote
Zehntelsekunde
zehntens
Zehntonner
Zehntrecht