zeitraubend

Alternative SchreibungZeit raubend
GrammatikAdjektiv
Worttrennungzeit-rau-bend · Zeit rau-bend
Rechtschreibregeln§ 36 (2.1)
eWDG, 1977

Bedeutung

viel Zeit in Anspruch nehmend
Gegenwort zu zeitsparend
Beispiele:
eine zeitraubende Arbeit, Methode, Angelegenheit
ein zeitraubender Umweg
ein zeitraubendes Verfahren
das Aufrichten der fast meterdicken Wände war kostspielig und zeitraubend [JahnnNiederschrift2,12]

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sprich: Es geht ums Tempo, eigene industrielle Forschung ist zeitraubend.
Die Zeit, 01.06.2009, Nr. 22
Trotz des zeitraubenden Trainings ist das Interesse am Voltigieren groß.
Süddeutsche Zeitung, 18.08.2000
Bei starkem Verkehr macht man aber keine zeitraubende Zeremonie daraus.
Oheim, Gertrud: Einmaleins des guten Tons, Gütersloh: Bertelsmann 1957 [1955], S. 313
Diese können als Quelle für parteigeschichtliche Arbeiten nicht übergangen werden, so zeitraubend ihre Durchsicht auch ist.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1931, S. 336
Daher begann eine Mutter bereits nach der Geburt einer Tochter mit dem aufwendigen und zeitraubenden Sticken der Tücher.
o. A.: Lexikon der Kunst - P. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1993], S. 26603
Zitationshilfe
„zeitraubend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zeitraubend>, abgerufen am 16.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zeit lang
zeit
Zeising
Zeisig
zeisen
Zeit sparend
zeitabhängig
Zeitablauf
Zeitabschnitt
Zeitabstand