Zeitanzeiger, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Zeit-an-zei-ger
Wortzerlegung ZeitAnzeiger

Thesaurus

Synonymgruppe
Chronometer · ↗Uhr · Zeitanzeiger · ↗Zeitmesser  ●  ↗Zeiteisen  ugs.
Unterbegriffe
Assoziationen
  • Uhrzeit · Zeit
  • Schattenstab · Schattenwerfer · Schattenzeiger  ●  ↗Gnomon  griechisch

Verwendungsbeispiele für ›Zeitanzeiger‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei den Zeitanzeigern der Handys handelt es sich nicht um Funkuhren.
Süddeutsche Zeitung, 30.12.2004
Unter diesem Namen werden im Hinterzimmer Zeitanzeiger in Kleinstmengen hergestellt.
Die Zeit, 01.03.2010, Nr. 09
Als ersten Zeitanzeiger nutzten Höhlenmenschen Sonne und Mond, Jäger und Sammler verließen sich auf die Jahreszeiten, um ihr soziales Handeln zu koordinieren.
Die Zeit, 25.06.1993, Nr. 26
Zitationshilfe
„Zeitanzeiger“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zeitanzeiger>, abgerufen am 24.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zeitanteil
Zeitansagegerät
Zeitansage
Zeitangabe
Zeitalter
Zeitarbeit
Zeitarbeiter
Zeitarbeitsfirma
Zeitarbeitsunternehmen
Zeitatmosphäre