Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Zeiterfahrung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Zeiterfahrung · Nominativ Plural: Zeiterfahrungen
Worttrennung Zeit-er-fah-rung
Wortzerlegung Zeit Erfahrung

Typische Verbindungen zu ›Zeiterfahrung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zeiterfahrung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Zeiterfahrung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Erst möchte ich mit Ihnen über die Zeit und die Zeiterfahrung sprechen. [Die Welt, 04.10.2004]
Anhand ausgewählter politischer Publizistik analysiert er die Zeiterfahrungen von Konservativen, Liberalen und Demokraten. [Die Welt, 17.04.1999]
Die Doppelbödigkeit von gestern trägt die Zeiterfahrung von heute mühelos. [Die Zeit, 21.03.2011, Nr. 12]
In der Geschichte der Menschheit hat sich dann aber doch eine geschlechtsspezifische Zeiterfahrung entwickelt. [Die Zeit, 17.05.1991, Nr. 21]
Jede fiktive Erzählung beziehe sich letztlich immer auf die menschlichen Zeiterfahrungen. [Süddeutsche Zeitung, 12.11.1998]
Zitationshilfe
„Zeiterfahrung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zeiterfahrung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zeitereignis
Zeitepoche
Zeitenwende
Zeitentrücktheit
Zeitensprung
Zeiterfassung
Zeiterfassungsgerät
Zeiterleben
Zeiterscheinung
Zeitersparnis