Zeitschriftenverleger, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Zeitschriftenverlegers · Nominativ Plural: Zeitschriftenverleger
WorttrennungZeit-schrif-ten-ver-le-ger
WortzerlegungZeitschriftVerleger

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bundesverband Hamburger Verband Weltkongreß deutsch protestieren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zeitschriftenverleger‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Zeitschriftenverleger fordern alle Regierungen der Welt dazu auf, die Presse bei der Wahrnehmung ihrer Pflichten besser zu schützen.
Bild, 27.05.1999
Herausgefordert ist der mündige Bürger offensichtlich inzwischen durch den Zeitschriftenverleger John Jahr.
Die Zeit, 08.03.1974, Nr. 11
Nicht so gut geht es den Zeitschriftenverlegern deshalb, weil die Einnahmen in diesem Jahr wieder geschrumpft sind.
Der Tagesspiegel, 14.11.2001
Bis morgen tagt im CCH der Internationale Verband der Zeitschriftenverleger.
Die Welt, 26.05.1999
Die studentische Presse wird zusammengefaßt in der Fachgruppe »Studenten-Zeitschriften« im Reichsverband der Deutschen Zeitschriftenverleger.
o. A.: 1935. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1982], S. 21591
Zitationshilfe
„Zeitschriftenverleger“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zeitschriftenverleger>, abgerufen am 14.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zeitschriftenverlag
Zeitschriftentruhe
Zeitschriftentitel
Zeitschriftensaal
Zeitschriftenredaktion
Zeitschriftenwerber
Zeitschritt
Zeitschuss
Zeitsinn
Zeitskala