Zeittraining, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Zeittrainings · Nominativ Plural: Zeittrainings
Aussprache 
Worttrennung Zeit-trai-ning
Wortzerlegung Zeit Training
Duden, GWDS, 1999 und DWDS

Bedeutung

Motorsport Training, bei dem die Zeiten der Teilnehmer genommen werden
besonders im Hinblick auf die Vergabe der Poleposition im eigentlichen Rennen
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: das erste Zeittraining
in Präpositionalgruppe/-objekt: ein Unfall im Zeittraining, [den ersten Platz] im Zeittraining belegen
hat Präpositionalgruppe/-objekt: das Zeittraining zum Großen Preis [von Deutschland]
Beispiele:
Der Schotte, einst Zweiter der Motorsport‑Königsklasse Formel 1, wurde Letzter des Zeittrainings und startet am Sonntag nur von Platz 22 aus. [Die Zeit, 18.08.2012 (online)]
Pünktlich in der ersten Quali‑Phase setzte der Regen ein. Erinnerungen an das Vorjahr wurden wach, als das Zeittraining […] abgebrochen und am Sonntag fortgesetzt werden musste. [Der Standard, 15.03.2014]
Dass Ferrari in dieser Saison mit einem starken Auto unterwegs ist, hat ausgerechnet [der Rennfahrer] Massa in den bisherigen Zeittrainings bewiesen. [Der Spiegel, 21.04.2013 (online)]
Nach der Panne beim Zeittraining – eine defekte Benzinpumpe verhinderte die Chance, von der Pole‑position aus ins letzte Rennen zu gehen – hatte Schumacher auf Rang zehn losfahren müssen. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 23.10.2006]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„Zeittraining“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zeittraining>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zeittracht
Zeittendenz
Zeittarif
Zeittakt
Zeittafel
Zeitumstand
Zeitumstellung
Zeitung
Zeitunglesen
Zeitungleser