Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Zeitungsanzeige, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Zeitungsanzeige · Nominativ Plural: Zeitungsanzeigen
Aussprache  [ˈʦaɪ̯tʊŋsˌʔanʦaɪ̯gə]
Worttrennung Zei-tungs-an-zei-ge
Wortzerlegung Zeitung Anzeige
eWDG

Bedeutung

Synonym zu Zeitungsannonce

Thesaurus

Synonymgruppe
Annonce · Anzeige · Inserat · Kleinanzeige · Zeitungsannonce · Zeitungsanzeige · Zeitungsinserat  ●  Fließtextanzeige  fachspr.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Zeitungsanzeige‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zeitungsanzeige‹.

Verwendungsbeispiele für ›Zeitungsanzeige‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Unterhalb stehen dieselben Namen wie auf der Parte bzw. in der Zeitungsanzeige. [Schäfer-Elmayer, Thomas: Der Elmayer. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1991], S. 4607]
Die Schule wies in Zeitungsanzeigen jegliche Verantwortung für die "schmutzige Tat" von sich. [Die Zeit, 02.11.2012 (online)]
Sie hatten nichts gegen die „Überschaubarkeit des Gewerbes“ durch Zeitungsanzeigen einzuwenden. [Die Zeit, 01.03.1982, Nr. 09]
Sie sah sich gezwungen, bei ihren Kunden in Zeitungsanzeigen um Vertrauen zu werben. [Die Zeit, 08.08.1975, Nr. 33]
Angefangen hat es ganz harmlos mit einer Zeitungsanzeige für ein Buch. [Süddeutsche Zeitung, 31.08.1996]
Zitationshilfe
„Zeitungsanzeige“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zeitungsanzeige>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zeitungsannonce
Zeitungsagentur
Zeitungsabonnent
Zeitungsabonnement
Zeitungleserin
Zeitungsartikel
Zeitungsaushang
Zeitungsausschnitt
Zeitungsausträger
Zeitungsausträgerin