Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Zeitungsfoto, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Worttrennung Zei-tungs-fo-to
Wortzerlegung Zeitung Foto1
Ungültige Schreibung Zeitungsphoto
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

in einer Zeitung wiedergegebenes Foto

Verwendungsbeispiele für ›Zeitungsfoto‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Leider habe er aber keine Zeit dazu gefunden, so dass man sich schließlich entschieden habe, ihn nach Zeitungsfotos zu modellieren. [Der Tagesspiegel, 11.04.2001]
So kannte sie ihn aus dem Fernsehen und von Zeitungsfotos. [Pausewang, Gudrun: Die Wolke, Ravensburg: Maier 1989 [1987], S. 54]
Dabei kann es ratsam sein, sich das Outfit der Stars bei der letzten Oscar‑Verleihung im Fernsehen oder auf Zeitungsfotos angesehen zu haben. [Der Tagesspiegel, 12.11.2000]
Aber auf allen Zeitungsfotos ist natürlich nur die Mauer zu sehen. [Der Tagesspiegel, 06.02.2004]
Der Kosovo‑Krieg ist über das TV geschaltet und über Zeitungsfotos vermittelt worden. [Süddeutsche Zeitung, 19.07.2002]
Zitationshilfe
„Zeitungsfoto“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zeitungsfoto>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zeitungsfetzen
Zeitungsexpedition
Zeitungsente
Zeitungseinwurf
Zeitungsdruck
Zeitungsfrau
Zeitungsfritze
Zeitungsfunker
Zeitungsgeld
Zeitungsgespräch