Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Zeitungsgeld

Grammatik Substantiv
Worttrennung Zei-tungs-geld

Verwendungsbeispiele für ›Zeitungsgeld‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Morgen wird sie länger unterwegs sein, da sie noch bei einigen wenigen Kunden das monatliche Zeitungsgeld kassieren muß. [Süddeutsche Zeitung, 23.03.1996]
Finanziert wird das Ganze durch eine Erhöhung des Zeitungsgeldes und den Verkauf der Bilderrahmen an Prominente oder die es werden wollen. [Süddeutsche Zeitung, 07.12.1996]
Zitationshilfe
„Zeitungsgeld“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zeitungsgeld>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zeitungsfunker
Zeitungsfritze
Zeitungsfrau
Zeitungsfoto
Zeitungsfetzen
Zeitungsgespräch
Zeitungsgewäsch
Zeitungsgruppe
Zeitungshalter
Zeitungshaus