Zeitungszusteller, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Zeitungszustellers · Nominativ Plural: Zeitungszusteller
WorttrennungZei-tungs-zu-stel-ler
WortzerlegungZeitungZusteller
DWDS-Vollartikel, 2017

Bedeutung

Person, die (regelmäßig) Zeitungen an Abonnenten ausliefert
Beispiele:
[…] Zeitungszusteller müssen zumindest bis 2017 nicht mit dem Mindestlohn bezahlt werden. [Die Zeit, 05.10.2016 (online)]
Ein feiertagsbedingter Arbeitsausfall ist es auch, wenn die Arbeit nicht am Feiertag selbst, aber dennoch wegen des Feiertags ausfällt, etwa […] für Zeitungszusteller, die am Tag nach einem Feiertag keine Zeitung zum Austragen haben. [Der Tagesspiegel, 04.07.2004]
Unrecht ist aus der Sicht des Servicepersonals, daß Trinkgelder von mehr als 1200 Mark im Jahr versteuert werden müssen. Diese Vorschrift des Einkommensteuergesetzes betrifft die Angehörigen aller Serviceberufe, bei denen mal Trinkgeld abfällt: Zimmermädchen und Gepäckträger, Portiers und Barkeeper, Taxifahrer und Friseure, Briefboten und Zeitungszusteller, Busfahrer und Reisebegleiter, Tankwarte und Hausmeister […]. [Der Spiegel, 05.10.1987]

Thesaurus

Synonymgruppe
Zeitungsausträger · ↗Zeitungsbote · ↗Zeitungsträger · Zeitungszusteller · ↗Zusteller  ●  ↗Verträger  schweiz. · ↗Zeitungsverträger  schweiz. · Frau mit der Zeitung  ugs., weibl. · Mann mit der Zeitung  ugs., männl. · ↗Zeitungsfrau  ugs., weibl.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

ausnehmen kündigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zeitungszusteller‹.

Zitationshilfe
„Zeitungszusteller“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zeitungszusteller>, abgerufen am 21.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zeitungswissenschaft
Zeitungswesen
Zeitungswerbung
Zeitungsviertel
Zeitungsverträger
Zeitungszustellerin
Zeitungszustellung
Zeitunterschied
Zeitvergeudung
Zeitvergleich