Zeitverwendung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Zeitverwendung · Nominativ Plural: Zeitverwendungen
WorttrennungZeit-ver-wen-dung
WortzerlegungZeitVerwendung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Studie

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zeitverwendung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Zuweisung von Zeit zu Tätigkeiten, die so genannte Zeitverwendung, hängt unter anderem von den Fähigkeiten und Zielen einer Person ab.
Der Tagesspiegel, 28.10.2003
Das Statistische Bundesamt gibt in seiner Studie über die Zeitverwendung der Bevölkerung in Deutschland Aufschluß darüber.
Süddeutsche Zeitung, 26.09.1994
Zitationshilfe
„Zeitverwendung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zeitverwendung>, abgerufen am 12.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zeitvertreib
Zeitvertrag
Zeitverständnis
zeitversetzt
Zeitverschwendung
Zeitverzögerung
Zeitverzug
Zeitvorgabe
Zeitvorsprung
Zeitvorstellung