Zementwerk, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Ze-ment-werk
Wortzerlegung ZementWerk
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
das Zementwerk hat seine Produktion eingestellt

Typische Verbindungen zu ›Zementwerk‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zementwerk‹.

Verwendungsbeispiele für ›Zementwerk‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das effizienteste Zementwerk der Welt steht in Indien, nicht in der westlichen Welt.
Die Zeit, 25.10.2012, Nr. 43
Die für das Zementwerk verbindlichen Grenzwerte lägen zudem über jenen, die in Österreich erlaubt seien.
Süddeutsche Zeitung, 28.12.2001
In Rüdersdorf mußte ich zusammen mit ungefähr zweihundert anderen Gefangenen im Zementwerk arbeiten.
Hasselbach, Ingo u. Bonengel, Winfried: Die Abrechnung, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1993], S. 22
Als größtes Projekt wird im Südosten des Landes ein Zementwerk entstehen, das allerdings vorrangig für den Export produzieren soll.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1987]
Weiterhin wurden in dem untersuchten Zementwerk während des Untersuchungszeitraums mehrere Male die Fertigungsverfahren verändert und die Kapazitäten erweitert.
Kilger, Wolfgang: Produktions- und Kostentheorie, Wiesbaden: Betriebswirtschaftl. Verl. Gabler 1958, S. 111
Zitationshilfe
„Zementwerk“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zementwerk>, abgerufen am 01.03.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zementstaub
Zementsockel
Zementsilo
Zementsack
Zementmühle
Zemstwo
Zen
Zenana
Zenerdiode
Zenit