Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Zentralarchiv, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Zentralarchivs · Nominativ Plural: Zentralarchive
Worttrennung Zen-tral-ar-chiv · Zent-ral-ar-chiv
Wortzerlegung zentral Archiv

Typische Verbindungen zu ›Zentralarchiv‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zentralarchiv‹.

Verwendungsbeispiele für ›Zentralarchiv‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bevor er noch in Bonn Professor für Geschichte wurde, war er Leiter des Zentralarchivs des Deutschen Ordens in Wien. [Die Zeit, 07.09.1990, Nr. 37]
Aber auch dieses, so groß es ist, kann kein Zentralarchiv der deutschsprachigen Literatur sein. [Süddeutsche Zeitung, 10.08.2001]
Für diese Technik, die Zeit und Kosten spart, werden in Institutionen wie dem Zentralarchiv in Köln Daten gesammelt und gespeichert. [Die Zeit, 13.10.1972, Nr. 41]
Drei Jahre hat das Zentralarchiv nun Atempause, sicher nicht zum Ausruhen. [Die Zeit, 12.02.2001, Nr. 07]
Offenbar Chancen hat das Vorhaben, hier das archäologische Zentralarchiv des Landes Baden‑Württemberg unterzubringen. [Die Zeit, 15.05.1992, Nr. 21]
Zitationshilfe
„Zentralarchiv“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Zentralarchiv>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zentralamt
Zentralamerika
Zentralafrika
Zentralabteilung
Zentralabitur
Zentralasien
Zentralausschuss
Zentralbahnhof
Zentralbank
Zentralbankchef